Mmf chat

MMF steht für "male, male, female", also eine Mann-Mann-Frau-Konstellation beim Sex.Umgangssprachlich nennt man diese sexuelle Praktik auch "flotter Dreier".

Beide Praktiken sind die kleinstmögliche Art von Gruppensex.Beim MMF Sex ist vieles möglich, insbesondere bisexuelle Neigungen können ausgelebt werden.Diese Spielart des Gruppensex' kann entweder liebevoll bzw."normal", aber auch im Sinne eines Fetisches praktiziert werden, z. mit Bondage, BDSM, Natursekt-Spielen oder als Rollenspiel.Beim heterosexuellen Dreier mit zwei Männern und einer Frau penetrieren die Herren ausschließlich die Dame.

Dabei kann sich einer der Herren an der Vagina, der andere am Mund oder am Po zu schaffen machen.

Es ist auch ein Blow-Bang möglich, bei dem die Männer beide abwechselnd Oralsex genießen dürfen bis sie zum Orgasmus kommen.

Wenn die Frau darin Übung hat, ist auch ein gleichzeitiges Penetrieren der Vagina und des Anus möglich.

Die Männer werden jedoch nicht direkt miteinander sexuell tätig.

Der bisexuelle MMF Sex lässt noch einige Variationen mehr zu als der rein heterosexuelle Sex.

Denn hier werden auch die Männer miteinander aktiv.